Dr. med. univ. Christian Pfiszter / Ordination für Ganzheitsmedizin / 8020 Graz, Baiernhofweg 8 / Tel.: 0316 576530
Ultaschall



Ultraschall ist ein hervorragendes Instrumentarium, um auf unschädliche Weise rasch und exakt das Innere des Körpers darzustellen. Fledermäuse rufen Töne jenseits der für unsere Ohren hörbaren Frequenzen und können durch das zeitlich versetzte Eintreffen der reflektierten Schallwellen die Umwelt und schmackhafte Insekten orten. Dieses Prinzip wird von der modernen Technik benützt, um durch Ultraschallechos innere Organe zu beurteilen. Ein spezielles Gel wird auf die zu untersuchende Stelle aufgetragen und die Region wird durch Schwenken der Ultraschallsonde untersucht.


Sie sind dazu eingeladen mitzuschauen und ich erkläre Ihnen gerne die Strukturen auf dem Bildschirm. Man kann mit dieser Methode zum Beispiel in kurzer Zeit einen Gallenstein als Ursache von Mittelbauchbeschwerden entdecken. Aber nicht nur das, man kann den Stein im günstigen Fall auf Millimeter genau vermessen, ebenso die Gallenblasenschleimhaut und bei Bedarf rasch und gezielt an die Klinik zuweisen.


Durch die Ultraschalluntersuchung ist eine wesentlich bessere Beurteilung von inneren Organen möglich, es ist wirklich ein Quantensprung an Information.

Ab und zu kommen junge Patientinnen mit den Symptomen: Übelkeit, Erbrechen und Schwindel in die Ordination. Neben einer behutsamen klinischen Untersuchung und dem Ultraschall wird in solchen Fällen auch ein Schwangerschaftstest gemacht, wenn die Regelblutung ausgeblieben ist. Manches Mal zeigt sich dann ein positiver Schwangerschaftstest und im Ultraschall ein Hinweis auf eine Schwangerschaft: das wenige Millimeter bis einen Zentimeter große Eibläschen mit dem Embryo. Selbstverständlich empfehle ich jeder werdenden Mutter bei nächster Gelegenheit den Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe aufzusuchen.

Auf Ihren Wunsch können Sie die Vorsorgeuntersuchung um die orientierende Ultraschalluntersuchung erweitern. Bei meinem Programm „erweiterte Vorsorguntersuchung“ ist die Ultraschalluntersuchung bereits enthalten. Ebenso ist diese Untersuchung bei jeder genauen Erstuntersuchung inkludiert und wird nicht extra verrechnet.

Die Ultraschalluntersuchung kostet EUR 35.- und wird als Privatleistung nicht von den Krankenkassen rückerstattet. Sollte ein Ausdruck der untersuchten Region wichtig für die Dokumentation sein, bekommen Sie diesen unentgeltlich mit.



2001-01-01P1011526