Dr. med. univ. Christian Pfiszter / Ordination für Ganzheitsmedizin / 8020 Graz, Baiernhofweg 8 / Tel.: 0316 576530

EKG


Das Elektrokardiogramm registriert die elektrische Aktiviät des Herzens. Es dient der Erfassung von Rhythmusstörungen, Erregungsleitungsstörungen, Angina pectoris, Infarkt, und einer Überlastung der Herzkammern. An Armen und Beinen, sowie über der Brust werden Elektroden angelegt. Sie spüren von dem Meßvorgang nichts, denn das EKG verstärkt die schwache elektrische Aktivität des Herzens und schreibt 12 Stromkurven auf Spezialpapier.

Ich empfehle das EKG als hervorragendes Herz-Diagnostikum und zwar nicht nur bei Herzbeschwerden, sondern auch zusätzlich bei der erweiterten Vorsorgeuntersuchung. Auch diejenigen, sich nicht alzusehr um ihre Gesundheit kümmern sollten, selbst wenn keine Beschwerden vorliegen, wenigstens alle paar Jahre ein EKG schreiben lassen. Es zeichnet sich die Entwicklung ab, dass Menschen aller Altersstufen einfach mehr über ihren Körper wissen wollen. Sportlich aktive möchten das EKG am Beginn eines Trainings, mit ihrem EKG im Trainingsverlauf vergleichen, um zu sehen, wie sich die Herzfunktion entwickelt.

Die Krankenkassen bezahlen das EKG nur bei Notfällen und Gefahr für das Leben des Patienten. Bei einem kardiologischen Notfall ist sofortiges intensivmedizinisches Handeln geboten. In einem solchen Fall werde ich rasch, aber ohne Hektik den Patienten klinisch untersuchen und ein Venenzugang legen. Aus dem Venenkathether wird Blut für die Bestimmung von Herzenzymen abgenommen und eine Infusion angelegt. Dann wird das Notfall-EKG geschrieben. Bei Bedarf wird der Notarzt verständigt, um den schnellen Transport in eine kardiologische Abteilung sicherzustellen. Die erste Anlaufstelle ist für unseren Bezirk das LKH-Graz-West, ansonsten die Universitätsklinik. Bei einem Herzinfarkt zählen Minuten. In einem kardiologischen Zentrum wird so rasch als möglich eine Auflösung des Blutgerinnsels, welches ein Herzkranzgefäß verstopft, versucht. Die Spezialisten sind auf diesem Gebiet sehr erfolgreich und in den meisten Fällen überlebt der Patient und wird wieder beinahe ganz gesund.

Für die genaue Untersuchung des Herzens, ohne dass ein Notfall vorliegt wird das EKG als Privatleistung verrechnet.

EKG
12 Kanal - Registrierung mit simultaner Ableitung und Vermessung
EUR 35.-
EKG
12 Kanal - Registrierung mit simultaner Ableitung und Vermessung, sowie Rhythmusstreifen
EUR 40.-
Kopie
für Ihre persönliche Dokumentation
--------