Dr. med. univ. Christian Pfiszter / Ordination für Ganzheitsmedizin / 8020 Graz, Baiernhofweg 8 / Tel.: 0316 576530
Dermatoskopie - Auflichtmikroskopie

Die Dermatoskopie dient der Früherkennung von Hautkrebs, dem malignen Melanom. Weil diese bösartige Erkrankung rasch zunimmt, entwickelt sich die Auflichtmikroskopie immer mehr als sinnvolle und wichtige vorbeugende Untersuchung.


Die Haut wird mit Desinfektionslösung benetzt und damit optisch an ein Spezialinstrument, das Dermatoskop, angekoppelt. Auffällige pigmentierte Hautveränderungen können damit in 10-facher Vergrößerung beurteilt und vermessen werden. Auf ein Melanom verdächtige Kriterien sind:Asymmetrie, unregelmäßige Begrenzung, unterschiedliche Farbe und Durchmesser über 6 mm.

Die Krankenkasse bezahlt diese spezielle Untersuchung dem Arzt für Allgemeinmedizin nicht, dem Facharzt für Dermatologie nur in 10% der Behandlungsfälle und pro Patient 1 Mal im Jahr. Daher setze ich, wenn Sie eine genaue Abklärung von Hautveränderungen wünschen, die Auflichtmikroskopie als Privatleistung ein. Beim geringsten Hinweis auf ein Melanom überweise ich gezielt zur fachärztlichen Abklärung an einen niedergelassenen Dermatologen, oder an die Universitätsklini für Dermatologie und Venerologie.

Die Dermatoskopie ist eine Untersuchung meines erweiterten Programmes für die Vorsorgeuntersuchung und wird nicht gesondert verrechnet.